Mitarbeiter werden
  |  
Kontakt
  |  
Über uns

Betreuung von
Senioren mit
Arthritis
zu Hause

Bei der Arthritis handelt es sich um eine entzündliche Gelenkerkrankung. Es gibt jedoch mehrere Formen der Arthritis, die sich in verschiedenen Faktoren unterscheiden. Allen Arthritis-Formen sind aber folgende Symptome gemein: Schmerzen, eingeschränkte Beweglichkeit, Schwellungen, Rötungen und die Tatsache, dass die Gelenke sich heiß anfühlen.

Die Aufgabe von Gelenken ist es, die Bewegung des menschlichen Körpers zu ermöglichen. In einem Gelenk stoßen zwei Knochen aufeinander und die Knochen bewegen sich gegeneinander. Bei diesen Bewegungen entsteht immer ein gewisser Verschleiß, der jedoch über Knorpel und Gelenkflüssigkeit so weit wie möglich begrenzt wird. Nach vielen Lebensjahren kann aber erheblicher Verschleiß auftreten. Ist die der Fall, dann spricht man von Arthrose, einer Ursache für eine Arthritis. In diesem Fall spricht man von einer degenerativen oder verschleißbedingten rheumatischen Erkrankung. Obwohl man es auf Anhieb nicht erwarten würde, hilft auch bei der degenerativen Arthritis Bewegung.Maßvolle Bewegung führt nicht zu weiterem Verschleiß, sondern erhält die Beweglichkeit und lindert die Symptome. Unsere Betreuerinnen und Betreuer bewegen sich gerne mit Ihnen und praktizieren sanfte Übungen zur Symptomlinderung.

Eine weitere Entzündungsursache kann eine infektiöse rheumatische Erkrankung sein. Bakterien oder andere Erreger befallen das Gelenk und führen zu einer Entzündung. Aber auch die Ernährung kann Ursache für Arthritis sein.Es gibt Stoffwechselstörungen, die zu rheumatischen Beschwerden führen, z. B. die Gicht. Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe von entzündlichen rheumatischen Erkrankungen, die hier nicht im Detail beschrieben werden.

Je nach Ursache kann die Therapie für die Arthritis natürlich sehr unterschiedlich aussehen. Zunächst wird man immer versuchen, die Schmerzen und die Entzündung zu bekämpfen. Hierfür werden entzündungshemmende Schmerzmittel verwendet. Bei einer durch Bakterien verursachten infektiösen Arthritis kann man zusätzlich mit Antibiotika behandeln. Aber nicht alle Formen der Arthritis lassen sich ausschließlich medikamentös lindern. Bei stoffwechselbedingten Erkrankungen kann eine Ernährungsumstellung helfen und in vielen Fällen hilft eine Bewegungs- und Physiotherapie. Bewegung erhält in der Regel die Beweglichkeit der Gelenke. Neben allgemeiner Bewegung gibt es auch spezielle Übungen für von Arthritis befallene Gelenke. Im Team mit ausgebildeten Physiotherapeuten zeigen unsere Alltagsbegleiterinnen und –begleiter Ihnen solche Übungen und trainieren zusammen mit Ihnen. Regelmäßigkeit ist dabei von großer Bedeutung. Unsere Betreuerinnen und Betreuer erinnern sie stetig an Ihre Übungen, damit Sie diese nicht vergessen.

Auch die Ernährung kann zu einer Linderung der arthritischen Beschwerden beitragen. Eine vorwiegend pflanzliche, vollwertige Kost hilft in vielen Fällen. Mehr Details dazu erfahren Sie von unserer Ernährungsberatung.

Unsere Fachkräfte kennen sich mit dem Krankheitsbild Arthritis gut aus.
Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf!
© Betreuung und Vertrauen GmbH 
Quiddestraße 30, 81735 München